Montag, 25. April 2016

Decke vom Moogly CAL 2015

Kaum zu glauben, diese Decke war soo schnell fertig!



Hier von der anderen Seite:


Also, ich habe nicht die Decke umgedreht (die Rückseite will ja keiner sehen, auch wenn natürlich brav alle Fäden vernäht worden sind!), sondern meinen Standpunkt zum Fotografieren ;-)



Obwohl ich 4 Granny Squares weniger als im CAL gemacht habe, hat die Decke mit
~ 150x180 cm eine optimale Größe.

Der Granny-Spanner hat hier wirklich gute Dienste geleistet! Die Granny Squares kommen ja alle von verschiedenen Designern und haben daher keine Einheitsgröße. Beim Zusammenhäkeln muss man also immer zählen und bei Quadraten mit weniger Maschen in manche 2x einstechen.
Weil die Grannies aber gespannt wurden, haben sie trotz verschiedener Maschenanzahl die gleiche Größe gekriegt!

Wie ich schon in den einzelnen Posts zu den Granny Squares erwähnt habe, habe ich Häkelnadel Nr. 5,5 verwendet und 500g-Knäuel Wolle vom Kik.

Schwarz habe ich mit Absicht etwas mehr verwendet, weil ich noch ein paar Knäuel vom Hofer habe, die in etwa gleich dick ist. Davon ist dann auch noch fast ein ganzer (mit 400g!) draufgegangen.

Bei der Borte ist mir dann auch das Rot ausgegangen, eigentlich wollte ich sie ganz in Rot machen, hab dann aber notgedrungen umdisponieren müssen. Für den letzten Meter habe ich eine rote Trachtenwolle nehmen müssen, die einen sehr ähnlichen Farbton hat, aber eine Spur dünner und viel kratziger ist. Aber das fällt nicht auf und die 4. Runde ist dann halt schwarz geworden.
Weil ich noch einen kleinen Rest Braun hatte, habe ich die letzte Runde in Kettmaschen gemacht, die nur in die 3. Schlaufe gearbeitet werden. Für feste Maschen hätte die Wolle nicht mehr gereicht, aber ich finde es mit den Kettmaschen auch recht gelungen:



Für die Borte habe ich noch schnell eine Häkelschrift zum einfachen Nachhäkeln gemacht:


1. Runde: Stäbchen
2. Runde: fM - 3 Lm - 1 M überspringen
3. Runde: 7 DStb in einen Lm-Bogen
                 fM auf nächsten Lm-Bogen
                 2x (3 Lm - fM auf nächsten Lm-Bogen)
4. Runde: 2 DStb auf jedes DStb
                 fM - 3 Lm - fM
5. Runde: auf jedes DStb eine Kettmasche, die NUR in die 3.
                 Schlaufe (hinter den 2 normalen!) gearbeitet wird!
                 Normale Km auf den Lm-Bogen.


Und das ist dann übriggeblieben von den 3 Riesen-Knäueln:



Der Polster ist gut getarnt auf der Decke *lach* !


Dafür, dass er als Erster da war und die Decke eigentlich "nur" als Drumherum entstanden ist, geht er ziemlich unter! J
Tja, auch für einen weichen Polster kann das Leben hart sein! *hihi*



Kommentare:

  1. Die Decke ist wunderschön geworden und war so schnell fertig Alle Achtung!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Kompliment wie schnell du die decke fertig gemacht hast. Daumen hoch!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,

    die Decke ist wunderbar geworden. Du bist echt eine Blitzhäklerin. 5 Sterne für die tolle Decke.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. I love the variety. Thanks for sharing your post with http://tryit-likeit.com/link-party-it. You've been pinned to our Link party board too!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)